Archiv für die Kategorie ‘Nationalmannschaft’

Pechvogel Reus pausiert gegen Ukraine

Mittwoch, 09. November 2011

In der Liga zählt Marco Reus zu den Besten seiner Zunft. Mit seinen Gladbacher Borussen läuft nach der verkorksten Saison 2010/11 wieder alles rund, das Team belegt derzeit den vierten Rang der Tabelle und zählt somit zu den härtesten Verfolgern von Liga-Primus Bayern München. Entsprechend wird das Team von Trainer Lucien Favre bei den Bundesliga Quoten der Sportwetten online meist als Favorit gesetzt. Maßgeblichen Anteil daran hat Marco Reus, der inzwischen von internationalen Scouts beobachtet wird.

Während er in der Liga regelmäßig zu seinen Einsätzen kommt, scheint er bei der Nationalmannschaft von einer Seuche verfolgt. So folgte auch der neusten Nominierung durch Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag eine Absage Reus’. Diesmal ist eine Magen-Darm-Grippe Grund. Bereits mehrmals hatte er sein Debüt in der DFB-Elf verletzungsbedingt absagen müssen, ehe er im Oktober beim EM-Qualifikationsspiel in der Türkei endlich zum Zug kam.

Beim Testspiel gegen die Ukraine wird Reus definitiv fehlen. Der DFB hatte sich bereits pessimistisch über einen Einsatz des 22-Jährigen geäußert: „Nach Stand von Montagnachmittag ist die Anreise am Dienstagmorgen aus gesundheitlichen Gründen nicht realisierbar.“

Reus, der momentan sein Bett hüten muss, wurde am Dienstag noch einmal von der medizinischen Abteilung seines Vereins genauer untersucht. Das Ergebnis war ernüchternd: Er kann definitiv nicht spielen. Ob Reus am Samstag ins Quartier der Nationalelf nach Hamburg nachkommt, um zumindest am Dienstag beim Spiel gegen die Niederlande spielen zu können, ist auch offen. Dies bestätigte Trainer-Assistent Hansi Flick: „Wir müssen die Besserung abwarten. Dann werden wir neu entscheiden.“

Neben Reus muss Joachim Löw auch auf Lazio-Legionär Miroslav Klose verzichten. Der Stürmer laboriert derzeit an einer Sehnenreizung im linken Knie und wurde am Montag von DFB-Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München untersucht. Im Gegensatz zu Marco Reus wird jedoch schon jetzt davon ausgegangen, dass Klose am Samstag in Hamburg zur Elf stoßen und auch gegen Vizeweltmeister Niederlande auflaufen wird.

Löw, der in den letzten beiden Spielen der Nationalmannschaft in diesem Jahr noch viel experimentieren wollte, muss somit auf zwei wichtige Personalien verzichten. „Die Zeitspanne bis zum Beginn der direkten EM-Vorbereitung ist noch relativ lang. Wir haben aber nur noch drei Spiele. Wir werden sicher personell und taktisch experimentieren, aber gewisse Automatismen sitzen bereits so gut wie ein paar bequeme Turnschuhe“, ist sich Löw sicher.

DFB-Team will Historisches erreichen

Donnerstag, 06. Oktober 2011

Gegen die Türkei findet am kommenden Freitag das vorletzte EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft statt. Das Team von Trainer Jogi Löw hat sich bereits für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine qualifiziert, doch man möchte ein Zeichen setzen und auch die beiden verbleibenden Spiele gewinnen.

(more…)